Mittwoch, 21. Dezember 2016

lustifcb on tour #15 GC4DR88 "Total recall"


#lustifcb on Tour

Lange nichts mehr von mir gehört. Aber jetzt gibt wiedermal einen Post vom lusti, denn ich war wiedermal auf Tour......Nachtcachetour.


Es war einer dieser Tage im November. Nix los den ganzen Tag und trübe…. Irgendwann klingelte das Mobiltelefon und ich war mir sicher, dass es wieder irgendein belangloser Scheiß war.




Das Team
"Willst du Mitglied in unserer Nachtcachetruppe werden?"
"Mmmhhh soll ich? Naja kann man mal machen. Aber nicht das das wieder so eine Schwachsinnstruppe ist...."
"Klaro! Bin dabei!"

Schnell waren ein paar bekannte Namen in der Gruppe zu finden und ich dachte, dass das ziemlich spaßig sein könnte. Irgendwann wurden dann die ersten Touren geplant und ich war interessiert welche Caches hier auf den Plan kommen würden. Es wurde echt nur kurz diskutiert und schnell war klar, welcher Cache es sein sollte. Der Termin war auch schnell gebongt. 



 
hier gehts direkt zum Cache!!!

Ein echtes Highlight der Hamburger Cacheszene stand also auf dem Programm!


Leider ging es an dem ersten Termin dann doch nicht, aber die Gruppe hatte eine gute Größe, um einen Zweittermin zu finden.

Mitte Dezember war es nun soweit.....Mann, dieser Cache geisterte ja schon ein paar Jahre durch mein Gehirn und ich wusste, irgendwann musste ich diese Dose machen und darüber berichten. Aber im Dezember!? Nur völlig bekloppte Menschen machen bei solchen Temperaturen so einen Cache. Ich war also in bester Gesellschaft.

Unser Team war mit 5 Leuten ziemlich gut besetzt und die Rollen waren gut verteilt:

Loggerimjogger: Der Mann fürs Grobe ( grob nicht in Form von grobmotorisch, sondern eher in Form von grob fahrlässig). Er hatte mich nämlich gefragt, ob ich vielleicht ein oder zwei Filmchen mit meiner gopro drehen könnte.

Sibey: Unser Sekretariat (Sie hat einfach immer den richtigen Stift zur Hand).
Baxxi: Der Navigator (Er kennt sie alle; Glonass, GPS, Gallileo).
Lustifcb: Der Fotobeauftragte, Bremser, Journalist und Blogger im Team (Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich keine Aufgabe hatte).
Der Fotobeauftragte und Journalist der Gruppe
Dedi1510: Der Joker in unserem Team (Er hat jeden Nachtcache ja schon zig mal gemacht).


Wir hatten ja schon einiges gehört von diesem besonderen Cache. Technisch höchstes Niveau….

Mal sehen, schließlich sind wir anspruchsvoll geworden seitdem wir diverse Einsätze hinter uns hatten.

Bei diesen Einsätzen stellte sich heraus, dass wir uns insgesamt alle gut verstanden und Teamplayer sind bei diesem Cache absolut gefragt. Alleine klappts hier bestimmt nicht.

Sachen gibts!

Die Stationen sind einfach gigantisch gut gemacht. Die Geschichte verfolgte uns und zog uns in ihren Bann. Bis auf einen kleinen Aussetzer, funktionierte hier alles wie am Schnürchen. Der Owner hat sich hier wirklich die größte Mühe gegeben.
Die D/T Wertung ist absolut realistisch und jede Station bietet ein tolles Erlebnis. Alle anderen Teams vor uns benötigten ungefähr 90 Minuten. Wir haben das natürlich überboten. Wer will den da durchrasen? Der "Bremser" bestimmt nicht. Ich gab den Takt vor. Also immer mit der Ruhe.

Am Final wurden wir dann doch sehr überrascht. Wie konnten wir nur??.......Naja seht selbst!

Ich muss mich hier an dieser Stelle wirklich entschuldigen. Es brennt mir hier auf der Zunge, aber, ich möchte gar nicht allzu viel erzählen. Einfach nach Hamburg kommen und diesen Cache machen ist angesagt. 

Aber Vorsicht: Es gibt einen Kalender. Dieser sollte unbedingt genutzt werden. Damit dieser Cache noch lange lebt hat der Owner HoyaHH dieses Feature eingebaut. Bitte respektiert das!
Am Final hat der Owner einen kleinen „Klingelbeutel“ hinterlassen. Wir haben 4€ für den Erhalt und die aufwendigen Instandhaltungsarbeiten gespendet. Diese Dose muss unbedingt erhalten bleiben. Spendet also bitte auch ein paar kleine Taler für den Erhalt.
Auch wenn es sicherlich für einen Nachcache nicht unbedingt üblich ist Kinder mitzunehmen, aber an dieser Stelle sei nochmal erwähnt, dass Dieser für Kinder NICHT geeignet ist.
Wir waren nicht allein!

Nun sind ein paar Tage vergangen und ein weiteres Banner ziert meine Seite.
Auch wenn es nur ein weiterer Punkt ist, so ist dies ein Cache, der uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleibt.
Lest doch auch mal meine anderen Artikel. Ich freue mich wenn ihr wieder vorbeischaut und wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit.

Ratlosigkeit !!!

Euer lustifcb