Freitag, 20. Mai 2016

lustifcb on Tour #3 Warnsdorf - die Ruhe vor der Ostsee



Warnsdorf –die Ruhe vor der Ostsee

Der männliche Lustipart war wieder unterwegs. Ziel war dieses Mal ein kleines verschlaf….. oh nein. Verschlafen ist es hier nicht. Hier geht’s ziemlich rund aber hier kann es auch ruhig sein. Richtig ruhig!
Um nach Warnsdorf zu kommen fährt man am besten über die Autobahn A1. Von der Ausfahrt Ratekau sind es nur wenige Minuten bis nach Warnsdorf. Dort angekommen kann es am Ortseingang, vor Allem am Wochenende, zu längeren Wartezeiten kommen. Hier befindet sich nämlich Karl´s Erlebnisdorf. Es könnte auch Actiondorf heißen. Hier steppt der Bär. Karls Erdbeerhöfe/Dörfer gibt’s es entlang der Ostseeküste immer wieder und auch in der Nähe von Berlin ist einer zu finden. 
Karls Erdbeerhof Warnsdorf
Viele Leckereien














Auf Karl´s Erlebnisdörfern gibt’s für Groß und Klein jede Menge zu entdecken. In Karl´s Manufakturen werden täglich viele  Produkte von Hand – direkt vor den Augen der Kunden produziert. Hierzu zählen die Bonbon-Manufaktur eine Holzofenbäckerei und natürlich mein Highlight…….. DIE ERDBEERTRAUM Küche. Der Geruch frisch zubereiteter Erdbeerkonfitüre ist ein eine Feuerwerk für die Riechnerven. Natürlich gibt es nicht nur Manufakturen. Es gibt auch einen riesen Bauernmarkt mit allen Produkten die Dekoherzen höher schlagen lassen. 
Deko für Zuhause


Die Kinder können in der Zeit auf der Kartoffelsackrutsche ein Wettrutschen veranstalten oder auf dem großen Spielplatz nach Lust und Laune klettern, schaukeln und springen. Für alle Papas gilt nehmt eure Kinder und dann nichts wie ab auf die Traktorbahn. Die Familie kann sich dann gemeinsam in der Hofküche treffen und Süßes und Deftiges zu sich nehmen.  Insgesamt erwarten euch ca. 50 Attraktionen und das Beste kommt zum Schluss.
Shopping!!!
!!!Der Eintritt ist frei!!!!!


So mehr wird nicht verraten nichts wie hin…

Der Tipp von den Lustis:
Trotzdem Geld mitnehmen. Hier findet jeder etwas für Leib, Seele oder für Zuhause.
Für mehr Infos klickt doch einfach mal rein: http://www.karls.de/warnsdorf.html

Traktor fahren ist ein Muss!!!


Das Hotel Töpferhof
Das Hotel:
Übernachtet habe ich im Hotel Töpferhof. Das Hotel liegt mitten im Ortskern und ist ein Kleinod der Ruhe. Fernab der Straße kann man im großen Garten Die Seele und Beine baumeln lassen. Zum Arbeiten stehen diverse Seminarräume zur Verfügung.
Die Terasse

Ihr könnt zwischen Ferienwohnungen und Hotelzimmern wählen. Die Ferienwohnungen haben zusätzlich eine kleine Küche. Die Zimmer im Hotel beginnen ab 130€ pro Übernachtung in der Nebensaison für ein Doppelzimmer. In der Hauptsaison sind 140€ zu berappen . Die Preise richten sich nach Größe, Blick und Ausstattung. Wer es noch Exklusiver möchte nimmt ein Deluxeapartment für 240€ in Nebensaison und 250€ in der Hauptsaison. Alles in Allem, faire Preise für gute Leistungen

Ein Minuspunkt ist die flächendeckende Versorgung mit WLAN. Im Pavillon, in dem ich gefrühstückt habe gab es faktisch kein WLAN. Wenn ich im Urlaub bin ist das nur halb so wild. Bei einem geschäftlichen Aufenthalt ist es aber absolut wünschenswert. Das Personal war aber sehr nett und hilfsbereit.

Die Zimmer waren hochwertig und modern eingerichtet. Alles funktioniert einwandfrei und der Blick aus dem Zimmer war wunderbar. Sie werden täglich gereinigt ohne dass ich das Gefühl hatte das jemand in meine Sachen rumwühlt. Also sehr positiv.

Der große Garten läd zum ausruhen ein
Lustis Fazit:
Nichts für den kleinen Geldbeutel, aber wer sich vom Alltag erholen will und das nötige Kleingeld mitbringt bekommt ein sehr gutes Preis- Leitungsverhältnis.



abchillen


Ausflugstipps außerhalb von Warnsdorf:
Die nahe Umgebung solltet Ihr mit dem Fahrrad erkunden. Viele gute Radwege und die flache Landschaft machen das Radeln zu einer entspannten Sache. Ich habe mich morgens auf den Drahtesel geschwungen und bin an die Ostsee gefahren. Vom Hotel bis nach Niendorf/Ostsee sind es nur 15 Minuten. Morgens ruhig auf der Seebrücke entspannen oder auf der Promenade entlangradeln ist einfach ein Traum und wenn die Sonne sanft über Horizont erscheint ist auch die allmorgentliche Müdigkeit schnell verflogen. 

Sonnenaufgang
  

Seebrücke Niendorf
Seebrücke Niendorf
Seebrücke Niendorf morgens 06:02 Uhr
Ein Besuch im Vogelpark Niendorf lohnt sich auch und ist ebenfalls mit dem Fahrrad zu erreichen. Das habe ich aber nur gehört. Selber vor Ort war ich nicht.
Eine Tour möchte ich euch noch an Herz legen von Warnsdorf nach Brodten und dann an der Küste entlang bis nach Travemünde. Und wieder zurück. Hier geht’s auch ein bisschen hoch und runter aber alles im Rahmen. Auf der Hermannshöhe könnt ihr eine Pause machen und an der Steilküste aufs Meer schauen und Kraft tanken. Die Küche ist einfach und die Preise okay. Die Hermannhöhe hat täglich ab 11Uhr geöffnet.
Hier der Link zum Lokal: http://www.die-hermannshoehe.de/

Mit dem Auto unterwegs:

Ein Ausflug nach Lübeck lohnt sich immer… Mehr wird jetzt hier nicht verraten hier wird bald ein eigener Beitrag kommen.
In Timmendorfer Strand lohnt sich der Besuch des Sealife. Das kann natürlich auch bequem mit dem Rad erreicht werden. Hier kann natürlich auch exklusiv geshoppt werden. Sehen und gesehen werden lautet hier die Maxime.
Nicht weit entfernt liegt auch der einzige Freizeitpark direkt am Meer. Die Rede ist natürlich vom Hansapark in Sierksdorf.

Herrmannshöhe
Herrmannshöhe

Lustis Cacheempfehlungen:
Auch für die Geocacher ist hier einiges zu suchen. Ich habe mal ein paar kleine Empfehlungen für euch zusammengestellt. Die Gegend ist ist neben einfachen Dosen auch gut ausgestattet mit Kletterdosen. Bandschlingen und Bigshot könnt ihr also einpacken. Für mich ist das nicht, aber wers mag kommt auf seine Kosten. Alle von mir aufgeführten Caches sind ohne erweiterte Cacheausrüstung zu finden.
http://coord.info/GC2W3FW ein Tradi an der Travemünder Mole. Aber Achtung nicht reinfallen!!!

 
Strand Niendorf

Strand Niendorf

http://coord.info/GC4DW8A ein tradi direkt am Wasser – ziemlich trickreich- ziemlich komplex

Das Rad ist hier das beste!!!
http://coord.info/GC11VQ7 ein schöner Multi der sowohl mit dem Rad als auch zu Fuß großen Spaß macht

http://coord.info/GC1ZYDY ohne Worte einfach cool gemacht.

http://coord.info/GC27YHK kleiner Tradi für den Abendspaziergang

http://coord.info/GC68444 Muggelgefahr!!!!- Das klein Haus am Meer-  Beste Lage!!

http://coord.info/GC48GVK  kleiner Tradi für den Abendspaziergang

http://coord.info/GC3DBPK hinsetzen und entspannen- Achtung nicht das die Muggel auf die Füße treten
ein Golf Cache
Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl an Caches. Die Cachedichte ist natürlich wesentlich höher. Wer Bundesländersouvenirs sammelt oder verschiedene Landkreise sammelt sollte in Travemünde auf den Priwall fahren. Dort fängt Mecklenburg Vorpommern an.

Fazit von den Lustis:
Ein sehr schönes Fleckchen Erde an dem Ihr Action und Erholung haben könnt. Für alle ist hier etwas dabei. Nehmt Fahrräder mit oder mietet euch in den Badeorten entsprechend Räder. Der Strand ist kostenpflichtig aber gut  gepflegt. Lasst die Seele baumeln und euch von der Ostsee verzaubern.
Bis bald im Wald oder am nächsten Cache oder, oder,oder

Eure Lustis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen